Jul 252017
 

Am 28. Juni lud das Wundnetz Kiel bei nicht ganz sommerlichen Temperaturen zur 24. Veranstaltung in das Hotel ATLANTIC ein, um den 80 Veranstaltungsteilnehmern einen reibungslosen Ablauf beim Rezeptieren nahe zu bringen. Die beiden Apothekerinnen Frau Hasch und Frau Büter aus der Apotheke im UKSH berichteten über den Alltag einer Apothekerin und in welchen Bereichen die Fehlerquellen beim Rezeptieren liegen können.

„Rezeptieren- leicht gemacht“

Als Teil des Gesundheitssystems hat die Apotheke einen gesetzliche Auftrag, die ordnungsmäßige Arzneimittelversorgung der Bevölkerung sicherzustellen. Auch die Hilfs- und Heilmittelversorgung kann durch die ortsnahe Apotheke übernommen werden, sofern sie präqualifiziert ist. Um einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist das korrekt ausgestellte Rezept eine grundlegende Basis der Arbeit. Es gibt verschiedenen Rezeptarten, aber Hauptthema des Abends war das rosa Kassenrezept (Formular 16).

→Rezeptinfos und Ausfüllhilfe Formular 16

Wundkongress in Bremen

Frau Birte Weiss (Beiratsmitglied Wundnetz Kiel) berichtete über den Wundkongress in Bremen, der im Mai dieses Jahres stattgefunden hatte. Mit 4802 Teilnehmern und 114 Ausstellern vielen guten Vorträgen und einigen interessanten Produktneuheiten, war es wieder einmal eine Reise wert. Der nächste Bremer Wundkongress findet vom 16. – 18. Mai 2018 statt.

Neue Behandlungs- und Verfahrensstandards

Anschließend stellte der zweite Vorsitzende vom Wundnetz Kiel e.V. Axel Bethke neue Behandlungsstandards und Verfahrensstandards für das Wundnetz Kiel vor. Diese sind detailliert unter der Rubrik →„Standards“ auf der Homepage des Wundnetz Kiel zu finden. Speziell wurde darauf hingewiesen, dass eine kritische Überprüfung der übernommenen Standards vom Wundzentrum Hamburg vorgenommen wird, um sicherzustellen, dass sie auch für das Wundnetz Kiel komplett akzeptabel sind. Dabei wird jeder Hinweis für Überarbeitungswünsche gern entgegengenommen.

Wundstammtisch des ICW

Der Wundstammtisch des ICW löst sich in Kiel zum 31.12.17 auf, da es keine Nachfolge für den Organisator Herrn Zielonka gibt.

Termine

  • Das nächste Kieler Wundsymposium am 07.03.18 wird das 10. im Bürgerhaus in Kiel sein.
  • Am 06.11.17 zum nächsten Treffen des Wundnetzes inklusive Mitgliederversammlung sind alle wieder herzlich eingeladen.

(Bericht Gabriele Schurmann)